Startseite
Startseite
Perspektive Call Center
Stellenprofile
Ausbildung
Ausbildung > Ausbildung
Ausbildung > Weiterbildung
Stellenangebote suchen
Stellenangebote aufgeben
Adressen & Links
Impressum
Impressum
Aus- & Weiterbildung > Ausbildung

Je nach Einsatzgebiet findet man im Call Center Mitarbeiter mit ganz unterschiedlichen Ausbildungen: Vom Bankkaufmann über den IT-Systemtechniker bis hin zur Arzthelferin oder dem Diplompsychologen. Nachfolgend geben wir eine Übersicht über Call Center-spezifische Ausbildungen.

Seit Herbst 2006 gibt es zwei Ausbildungsberufe speziell für Call Center: Servicefachkraft für Dialogmarketing und Kaufmann/Kauffrau für Dialogmarketing. Darüber hinaus bilden Call Center aber auch in kaufmännischen und technischen Berufen aus.

Weitere Informationen finden Sie bei der Initiative „Bündnis für Ausbildung“, bei der sich auch der DDV engagiert. https://www.ausbildung-im-dialog.de


Servicefachkraft für Dialogmarketing (zweijährige Ausbildung in Betrieb und Berufsschule)

Servicefachkräfte für Dialogmarketing
  • kommunizieren und korrespondieren sicher und kompetent mit Kunden, bei gleichzeitiger Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen
  • analysieren den Bedarf, beraten Kunden und bieten kundenspezifische Problemlösungen an
  • setzen rhetorische Mittel und Gesprächsführungstechniken situationsangepasst ein
  • präsentieren Produkte und Dienstleistungen kundenorientiert und verkaufen diese
  • bearbeiten und beantworten Kundenanfragen, Aufträge und Reklamationen
  • nehmen aktiv mit potenziellen Kunden und Interessenten Kontakt auf
  • wirken bei der Vorbereitung von Projekten mit, führen sie im Team durch und dokumentieren die Projektergebnisse
  • berücksichtigen spezifische Kennzahlen und Steuerungsgrößen für das Projektcontrolling
  • nutzen Datenbanken, pflegen und sichern Daten
  • wenden einschlägige Rechts-, Datenschutz- und Sicherheitsvorschriften an.
Weitere Informationen unter https://www.bibb.de/de/berufeinfo.php/profile/apprenticeship/n5453542



Auf der zweijährigen Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing baut die dreijährige Ausbildung "Kaufmann/Kauffrau für Dialogmarketing" auf.

Kaufleute für Dialogmarketing
  • kommunizieren und korrespondieren sicher und kompetent mit Auftraggebern und Kunden, auch in einer Fremdsprache
  • planen, organisieren, kontrollieren und dokumentieren Kampagnen und Projekte
  • planen und führen Maßnahmen zu Personalbeschaffung, -einführung, -einsatz, und -entwicklung durch
  • steuern und kontrollieren die Projektabwicklung unter betriebswirtschaftlicher Sicht, insbesondere mit Hilfe call-center-spezifischer Kennzahlen und Steuergrößen
  • bearbeiten alle Aufgaben mit Unterstützung von Informations- und Kommunikationssystemen
  • wirken bei Angebotsgestaltung, Vertragsanbahnung und Vertragsabschlüssen mit, kalkulieren Angebote
  • präsentieren und verkaufen kundenorientiert Produkte und Dienstleistungen für Auftraggeber
  • bearbeiten Anfragen, Aufträge und Reklamationen von Auftraggebern und Kunden
  • prüfen die Auftragsdurchführung mit Hilfe von Qualitätssicherungsinstrumenten
  • beobachten Markt und Wettbewerber und wirken bei der Gestaltung des Dienstleistungsangebotes mit.
Weitere Informationen unter https://www.bibb.de/de/berufeinfo.php/profile/apprenticeship/h161205



Die Arbeitsagenturen vor Ort sowie die lokalen Industrie- und Handelskammern beraten in allen Fragen rund um Ausbildungsplätze. Informationen zu Berufsausbildungen finden Sie online über folgende Übersicht https://www.bibb.de/de/ausbildungsinfos-online.htm

zurueck Uebersicht